iCloud für Windows – Dateien auf andere Festplatte

In diesem kleinen Guide zeige ich dir wie du deine iCloud Drive Dateien auf eine andere Festplatte verlegen kannst.

Vorbereitung

Als erstes musst du iCloud starten und dort iCloud Drive abwählen. Im Fenster musst du dann (leider) bestätigen, dass du alle Dateien von deinem PC löschen willst. Keine Sorge, die Dateien bleiben in der iCloud erhalten.

Danach erstellst du auf einer weiteren Festplatte einen Ordner wie z.B. D:\iCloud\iCloud Drive

Ordner „Verknüpfen“

Als nächstes öffnest du Powershell als Administrator und führst folgende Zeile aus. Natürlich solltest du vorher username durch deinen Username ersetzen.

cmd /c mklink /J „C:\Users\username\iCloudDrive“ „D:\iCloud\iCloud Drive“

Mehr über mklink erfährst du direkt bei Microsoft. Solltest du beim ausführen einen Synthax Fehler bekommen, stimmt mit ziemlicher Sicherheit dein Benutzername nicht überein, oder die Anführungszeichen sind „falsch“ kopiert.

iCloud wieder aktiveren

Im letzten Schritt musst du nur noch iCloud aktivieren. Die Dateien werden dann nach und nach wieder heruntergeladen, aber diesmal auf der „richtigen“ Festplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben